Oper

Thomas Mohr

Thomas Mohr

Biografie

Ausbildung an der Musikhochschule Lübeck. Engagements in Bremen und Mannheim, später an der Oper Bonn. Seit 1997 freischaffende Tätigkeit als Opern- und Konzertsänger. 2000 Debüt mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra, danach Einladungen zur Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, dem Boston Symphony Orchestra und zum Festival in Tanglewood / USA. Fachwechsel zum Heldentenor, 2005/2006 an der Kölner Oper Siegmund im »Ring des Nibelungen«. Zuletzt Loge und Siegmund in einer »Ring«-Koproduktion der Theater Halle und Ludwigshafen, Parsifal am Opernhaus Malmö. Zu Gast an der Oper Leipzig als Loge in »Das Rheingold«, Siegfried in »Götterdämmerung«, Max in »Der Freischütz«, in den Titelpartien von »Parsifal«, »Lohengrin« und »Siegfried«, Siegfried (»Götterdämmerung«) in »Der Ring an einem Abend«, Der Regent in »Der Sturz des Antichrist«.

Termine