Leipziger Ballett

Leipziger Ballett

Biografie

Das Leipziger Ballett, dessen Ursprünge bis ins späte 17. Jahrhundert reichen, zählt heute zu den großen internationalen Kompanien. In den 40er Jahren des 20. Jahrhunderts setzte Mary Wigman mit ihrer Choreografie von Carl Orffs »Carmina Burana« - mit Stilmitteln des Ausdruckstanzes - einen Meilenstein. Seit Eröffnung des Neuen Opernhauses im Jahr 1960 wurden nahezu alle großen Handlungsballette, aber auch zeitgenössische choreografische Handschriften aufgeführt.

Die Einleitung einer neuen Ära erfolgte 1991 mit dem Antritt von Uwe Scholz als Ballettdirektor und Chefchoreograf. Seiner ersten Leipziger Premiere »Die Schöpfung«, folgten sinfonische Ballette wie »Die Große Messe«, »Siebente Symphonie« und »Bruckner 8«, die auf Gastspielen in ganz Europa und Asien gezeigt wurden. Nach dem Tod von Uwe Scholz in 2004 setzte der neue Ballettdirektor Paul Chalmer u.a. mit einem dreijährigen Strawinsky-Zyklus wesentliche Akzente.

Mario Schröder hat 2010/11 als Ballettdirektor und Chefchoreograf die Company übernommen. Zuvor wirkte er in gleichen Positionen in Würzburg und Kiel, schuf weit über 60 Choreografien u. a. in Japan, USA, Russland, Frankreich und der Mongolei sowie für große deutsche Bühnen wie Deutsche Oper und Komische Oper Berlin und für das Aalto Ballett Essen. Er arbeitete mit Ruth Berghaus, Maxim Dessau, Nikolaus Lehnhoff und Uwe Scholz zusammen und ist Preisträger zahlreicher Choreografie-Wettbewerbe. 

Neue künstlerisch-kuratorische Leitung ab Spielzeit 2024/25

Rémy Fichet ist der designierte neue Direktor des Leipziger Balletts und wird ab der Saison 2024/25 dessen künstlerische Leitung an der Oper Leipzig übernehmen. In der Nachfolge des verdienten bisherigen Ballettdirektors und Chefchoreographen Mario Schröder wird Rémy Fichet die von Uwe Scholz begründete Tradition des Leipziger Balletts fortsetzen. Für die kommenden Spielzeiten ist die Zusammenarbeit mit innovativen Choreographinnen und Choreographen aus der internationalen Tanzszene in Planung. Tobias Wolff, Intendant der Oper Leipzig: „Wir vollziehen im Leipziger Ballett damit bewusst den Wechsel zu einer kuratorisch-künstlerischen Leitung, und ich schätze es sehr, dass unser Wunschkandidat Rémy Fichet sich für unser Haus entschieden hat. Ich freue mich mit der Kompagnie auf neue kreative Formate und Choreographien.“ 

Rémy Fichet, geboren in Amiens (Frankreich), absolvierte seine tänzerische Ausbildung an der Ballettschule der Pariser Oper. Nach zwei Jahren als Tänzer am Ballet de l’Opéra national de Paris kam er im Jahr 2000 ans Leipziger Ballett, wo bis 2008 im Ensemble tanzte, zuletzt als Solist. Im Anschluss an seine tänzerische Karriere blieb er dem Tanz und dem Leipziger Ballett treu. Als Disponent und Projektkoordinator und seit 2012 als künstlerischer Produktionsleiter schaffte Rémy Fichet die strukturellen Rahmenbedingungen für die erfolgreiche Arbeit des Leipziger Balletts, zusätzlich qualifiziert mit einem zweijährigen berufsbegleitenden Managementstudium und durch einen Master of Arts, den er 2023 an der Palucca Hochschule für Tanz Dresden mit Auszeichnung abschloss. Rémy Fichet etablierte an der Oper Leipzig erstmals eine spezielle tanzmedizinische Betreuung des Ballettensembles und legt großen Wert auf eine langfristige, individuell abgestimmte Förderung der Tanzenden und der nächsten Generation choreografischer Kreativer.

Termine

    • Cayetano Soto / Peter I. Tschaikowski

    Peter I. Tschaikowski

    Leipziger Ballett So. 17.03.2024 | 17:00 | Opernhaus

    Einführung 30 Min. vor Vorstellungsbeginn im Konzertfoyer

    • Cayetano Soto / Peter I. Tschaikowski

    Peter I. Tschaikowski

    Leipziger Ballett Sa. 23.03.2024 | 19:00 | Opernhaus

    Einführung 30 Min. vor Vorstellungsbeginn im Konzertfoyer

  • Der kleine Prinz

    Leipziger Ballett Fr. 29.03.2024 | 17:00 | Opernhaus
  • Der kleine Prinz

    Leipziger Ballett So. 31.03.2024 | 17:00 | Opernhaus
    • Mario Schröder / Adolphe Adam, Sjaella, Laura Marconi u.a.
    • Premiere

    Giselle

    Leipziger Ballett Sa. 20.04.2024 | 19:00 | Opernhaus

    Einführung 30 Min. vor Vorstellungsbeginn im Konzertfoyer

    • Mario Schröder / Adolphe Adam, Sjaella, Laura Marconi u.a.

    Giselle

    Leipziger Ballett So. 28.04.2024 | 17:00 | Opernhaus

    Einführung 30 Min. vor Vorstellungsbeginn im Konzertfoyer

    • Mario Schröder / Adolphe Adam, Sjaella, Laura Marconi u.a.

    Giselle

    Leipziger Ballett Do. 09.05.2024 | 17:00 | Opernhaus

    Einführung 30 Min. vor Vorstellungsbeginn im Konzertfoyer

    • Mario Schröder / Adolphe Adam, Sjaella, Laura Marconi u.a.

    Giselle

    Leipziger Ballett Sa. 11.05.2024 | 19:00 | Opernhaus

    Einführung 30 Min. vor Vorstellungsbeginn im Konzertfoyer

  • Der kleine Prinz

    Leipziger Ballett Sa. 18.05.2024 | 19:00 | Opernhaus
  • Der kleine Prinz

    Leipziger Ballett Mo. 20.05.2024 | 15:00 | Opernhaus