Musikalische Komödie

Bennet Eicke

Bennet Eicke

Biografie

Bennet Eicke ist ein deutscher Dirigent, der sich mit seiner fundierten Ausbildung als Musikwissenschaftler, Pianist und Korrepetitor durch Vielseitigkeit auszeichnet. Der seinem Musizieren zugrundeliegende Musikbegriff ist durch Miteinander, Energie und Reflexivität bestimmt. Als ausgezeichneter Alumni der Georg-August-Universität Göttingen in den Fächern Musikwissenschaft und Philosophie studiert er derzeit in der Dirigierklasse von Prof. Matthias Foremny an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. Seit Studienbeginn konnte er bereits Erfahrungen mit einer Vielzahl an professionellen und semi-professionellen Ensembles machen, wie dem Leipziger Symphonieorchester oder der Philharmonie Hradec Kralove. Zurzeit ist er Assistenzdirigent beim Akademischen Orchester Leipzig und arbeitet als Dirigent mit dem studentischen Kammermusikensemble „Camerata Espansiva“ zusammen. Als Pianist und Korrepetitor spielt er regelmäßige Klavierabende und konnte bereits professionelle Erfahrungen an Häusern wie der Oper Leipzig, dem Theater Hof oder dem Theater Nordhausen sammeln. Bei Studio- und Opernproduktion der Hochschule ist er regelmäßig als Dirigent und Korrepetitor tätig, so beispielsweise bei der Produktion von Christian Josts „Dichterliebe“ oder William Waltons „The Bear“. In Aufführungen liegt sein spezieller Fokus im Formen von Narrativen zwischen Bekanntem und Unbekanntem, Konventionellem und Herausforderndem aller Jahrhunderte.

Termine

    • Sergej Prokofjew

    Peter und der Wolf

    Junge Oper Leipzig | Musikalische Komödie Di 09.05.23 | 10:00 | Venussaal In Kooperation mit dem Theater der Jungen Welt
    • Sergej Prokofjew

    Peter und der Wolf

    Junge Oper Leipzig | Musikalische Komödie Di 16.05.23 | 10:00 | Venussaal In Kooperation mit dem Theater der Jungen Welt
    Ausverkauft