Oper

Matthias Davids

Matthias Davids

Biography

Matthias Davids studierte Germanistik, Musikwissenschaft und Sprecherziehung. Er war als Darsteller tätig, ehe er sich dem Regiefach zuwandte. Mittlerweile hat er u. a. in Düsseldorf, Hamburg, Berlin, München, Wien, Hannover, Graz, Klagenfurt, Zürich, St. Gallen, Athen, Oslo, Tromsö und Linz über 75 Opern, Operetten, Musicals, Revuen und Schauspiele inszeniert.

Davids’ Liebe zu neuem Material schlägt sich in zahlreichen Erst- und Uraufführungen nieder, darunter das Schalke-Musical »nullvier«, das Unterwasser-Musical »Deep«, »Dracula« (Frank Wildhorn), »Hexen« am Berliner Friedrichstadtpalast, »Chess« (Andersson/Ulvaeus), »The Life« (Cy Coleman), die Gershwin-Musicals »Strike Up The Band« und »Of Thee I Sing«, »Hairspray«, »Martin L«, »Les Misérables« und »Miss Saigon« (beide Boublil/Schönberg), die Oper »Die unendliche Geschichte« (Matthus) und die Rock-Musicals »Frühlings Erwachen«, »Next to Normal« und »Die Hexen von Eastwick«, »Sweeney Todd« (Sondheim) an der Volksoper Wien, »Gigi« (Rodgers und Hammerstein) an der Oper Graz und die Opern-Uraufführung »Ali Baba und die 40 Räuber« an der Komischen Oper Berlin.

Seit Dezember 2012 ist Matthias Davids Künstlerischer Leiter der Sparte Musical am Landestheater Linz, wo seither 50 Musical-Neuproduktionen entstanden sind. Zuletzt inszenierte er »Anastasia« (Österreichische Erstaufführung) und »Natascha, Pierre & der Große Komet von 1812« (Europäische Erstaufführung).

Zahlreiche Preise, u. a. Österreichischer Musiktheaterpreis 2015 und 2019 für »Sweeney Todd« und »König Karotte« (beide Volksoper Wien), sechs Deutsche Musical Theater Preise für »In 80 Tagen um die Welt« (2016).

Mit Mathias Fischer-Dieskau und Susanne Hubrich (Bühnenbild und Kostüme »Die Zauberflöte«) verbindet ihn eine langjährige Zusammenarbeit.

Events

    • Wolfgang Amadeus Mozart

    The Magic Flute

    Oper Sat 16.03.2024 | 19:00 | Opernhaus

    Einführung 30 Min. vor Vorstellungsbeginn im Konzertfoyer

    Sold out
    Ticket exchange
    Warteliste