© Tom Schulze
© Tom Schulze
© Tom Schulze

Oper

Tosca

Giacomo Puccini

Stückinfos

Melodramma in drei Akten | Text von Giuseppe Giacosa und Luigi Illica nach dem gleichnamigen Drama von Victorien Sardou | In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln | Spieldauer ca. 2 1/2 Stunden | Eine Pause

Beschreibung

Dieses Stück zeigen wir öfter
Man nennt das auch: Repertoire.
Das spricht man: Re-per-twar.

Melodrama in 3 Akten
Text von: Giuseppe Giascosa und Luigi Illica.
Idee aus dem Drama Tosca von Victorien Sardou.

Die Oper Tosca von der Oper Leipzig
ist so spannend wie ein Krimi.
Auf der ganzen Bühne stehen brennende Kerzen.
Mit der Musik von Puccini gibt es
viele tolle Stücke für die Sänger.

Die unterstrichenen Wörter erklären wir in unserem Wörterbuch.
Zum Wörterbuch geht es hier.
Christoph Gedschold
Christoph Gedschold Musikalische Leitung
Michiel Dijkema
Michiel Dijkema Inszenierung
Michiel Dijkema
Michiel Dijkema Bühne
Thomas Eitler-de Lint
Thomas Eitler-de Lint Einstudierung Chor
Sophie Bauer
Sophie Bauer Einstudierung Kinderchor
Christian Geltinger
Christian Geltinger Dramaturgie
Karine Babajanyan
Karine Babajanyan Tosca
Felicitas Wrede
Felicitas Wrede Stimme des Hirtenmädchens
Gaston Rivero
Gaston Rivero Cavaradossi
Tuomas Pursio
Tuomas Pursio Scarpia
Milcho Borovinov
Milcho Borovinov Angelotti
Jürgen Kurth
Jürgen Kurth Der Mesner
Alvaro Zambrano
Alvaro Zambrano Spoletta
Jean-Baptiste Mouret
Jean-Baptiste Mouret Sciarrone
Frank Wernstedt
Frank Wernstedt Kerkermeister