Oper

Martin Häßler

Biografie

Studium an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig sowie an der Guildhall School of Music and Drama. Seit 2020/21 Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper mit Partien wie Dr. Falke (»Fledermaus«), Morales (»Carmen«), Wagner (»Faust«), Nummer 5 (»Das verratene Meer«), Schaunard (»La bohème«), Masetto (»Don Giovanni«), Ned Keene (»Peter Grimes«), Angelotti (»Tosca«) sowie Simon in Haydns »Jahreszeiten«. Engagements an der Opera de Lyon,Oper Halle, Teatro Regio di Parma, Nevill Holt Opera, Scottish Opera, Barbican Centre und Tonhalle Düsseldorf. Liederabende beim in der Wigmore Hall in London, Deutsche Oper und Philharmonie Berlin, Klavierfestival Ruhr, Oxford Lieder Festival, LSO St. Luke's London, LIFE Victoria in Barcelona, Musikverein Wien und Deutschlandfunk in Berlin. Konzertauftritte mit dem Gewandhausorchester Leipzig, Tonhalle Orchester Zürich, L'Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi. An der Oper Leipzig 2019/20: 2. Hofschranz/Zwerg Adi in »Schneewittchen« und Graf von Monterone in»Rigoletto«. 2021/22 Heerrufer in »Lohengrin«.