Oper

Maren Engelhardt

Biografie

Geboren in Salzburg. Studium am dortigen Mozarteum und an der Wiener Musikuniversität. Bühnendebüt an der Wiener Volksoper. Mit Partien wie Octavian (»Der Rosenkavalier«), Hermia (»A Midsummer Night’s Dream«), Axinja (»Lady Macbeth von Mzensk«), Elsbeth (Herbert Willis' »Schlafes Bruder«), Femme (»La Voix humaine«), Medoro (»Orlando«), Lola (»Cavalleria rusticana«), Maddalena (»Rigoletto«), Romeo (»I Capuleti e i Montecchi«), Dorabella (»Così fan tutte«), Idamante (»Idomeneo«), Valencienne (»Die lustige Witwe«), Orlofsky (»Die Fledermaus«) und der Titelpartie in »La Grande Duchesse de Gerolstein« Auftritte u.a. an der Semperoper Dresden, Staatsoper Hannover, Staatstheater Wiesbaden, Theater Luzern, Neue Oper Wien und am Stadttheater Klagenfurt. Seit der Spielzeit 2009/10 Ensemblemitglied des Staatstheater Kassel. An der Oper Leipzig 2020/21: Waltraute in »Die Walküre«.