Oper

Attilio Glaser

Biografie

Geboren in Ulm. Ausbildung an der Bayerischen Singakademie sowie der Musikhochschule München. Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin. Dort Partien u.a. Rodolfo in »La bohème«, Ismaele in »Nabucco«, Alfredo in »La traviata«, Tamino in »Die Zauberflöte«, Narraboth in »Salome«, Walther von der Vogelweide in »Tannhäuser« oder Froh in »Das Rheingold«. Debut bei den Bayreuther Festspielen 2021 als Steuermann in »Der fliegende Holländer«. Gastengagements u.a. an der Oper Frankfurt und der Oper Zürich als Werther, Alfredo am Teatro La Fenice in Venedig, Narraboth am Teatro alla Scala in Mailand. 2021/22 Gast am Nationaltheater Weimar und der Oper Bern. Intensive Beschäftigung mit dem Konzertgesang. Repertoire u.a. Bachs »h-Moll-Messe« und »Weihnachtsoratorium«, Haydns »Die Schöpfung« oder Verdis »Messa da Requiem.« An der Oper Leipzig in der Spielzeit 2021/22: Alfredo in »La traviata«.