Oper

Premiere | Samstag 03.07.2021 | 19:00 Uhr | Opernhaus

Paradiese

Gerd Kühr / Hans-Ulrich Treichel

Stückinfos

Uraufführung | Oper in vier Akten | Text von Hans-Ulrich Treichel | Kompositionsauftrag der Oper Leipzig, gefördert durch die Ernst von Siemens Musikstiftung | In deutscher Sprache mit Übertiteln

Einführung 45 Min. vor Vorstellungsbeginn im Konzertfoyer

Beschreibung

Oper in 4 Akten
Text: Hans-Ulrich Treichel
Sprache: Deutsch
Übertitel: Deutsch

In der Oper Paradiese geht es um Albert.
Wir sehen von Alberts Leben 4 Teile.
Jeder Teil hat auch mit der Geschichte von Deutschland und von Berlin zu tun.
In den Jahren 1949 bis 1990:
Deutschland ist geteilt
in die Bundesrepublik und in die DDR.
Die Grenze teilt die Stadt Berlin.
Es gibt Ost-Berlin und es gibt West-Berlin.
Albert lebt in West-Berlin.

In jedem Teil von der Oper trifft er eine andere Frau:
Lise studiert Politik.
Friederike studiert Zahn-Medizin.
Marie ist Schauspielerin.
Anna ist aus Ost-Berlin.
Albert erlebt mit jeder Frau etwas anderes.
Ulf Schirmer
Ulf Schirmer Musikalische Leitung
Thomas Eitler-de Lint
Thomas Eitler-de Lint Choreinstudierung
Christian Geltinger
Christian Geltinger Dramaturgie
Alina Adamski
Alina Adamski Lise
Julia Sophie Wagner
Julia Sophie Wagner Friederike
Christiane Döcker
Christiane Döcker Marie
Magdalena Hinterdobler
Magdalena Hinterdobler Anna
Mathias Hausmann
Mathias Hausmann Albert