Oper

Samstag 12.03.2022 | 15:00 Uhr | Konzertfoyer Opernhaus

Musikalischer Salon

Alma Brasileira - Eine musikalische Reise nach Brasilien

Beschreibung

Es ist die »Alma Brasileira«, die mal feurige, mal melancholische brasilianische Seele, die Pianist Paulo Henrique Almeida in seinem Musikalischen Salon, gemeinsam mit der Sopranistin CARLA COTTINI zum Klingen bringen will. Der gebürtige Brasilianer versteht sich hier auch als Botschafter der reichen Musikkultur seines Landes: »Mit meinem Programm möchte ich ein Panorama der Klaviermusik Brasiliens vom 19. Jahrhundert bis heute zeichnen. Der Salon ist wie eine verkürzte Geschichte der brasilianischen Musik mit den wichtigsten Komponistinnen und Komponisten meiner Heimat. Geprägt durch die portugiesische Kolonialzeit klangen die Werke anfangs noch sehr europäisch. Das änderte sich erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als auch die brasilianische Volksmusik immer größeren Einfluss auf die klassische Musik gewann. Da gibt es viel zu entdecken – zumal die wenigsten Komponisten heute in Europa bekannt sind!« Und so gibt es neben Werken vom wohl bekanntesten brasilianischen Komponisten Heitor Villa-Lobos auch Musik von Leopoldo Miguez, Cláudio Santoro, und vielen anderen zu hören.

Paulo Almeida
Paulo Almeida Pianist