Oper

Samstag 25.04.2020 | 15:00 Uhr | Konzertfoyer Opernhaus

Musikalischer Salon

Mendelssohn-Orchesterakademie-Salon

Ticket kaufen
Stückinfos

Kammermusik der Wiener Klassik, Romantik und Moderne

Beschreibung

Seit einigen Jahren ist es eine liebgewonnene Tradition, dass die Mendelssohn-Orchesterakademie einen eigenen Musikalischen Salon gestaltet. Ins Leben gerufen wurde die Orchesterakademie in der Spielzeit 2004/05 als Kooperationsprojekt von Gewandhausorchester und der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig. Ziel der auf zwei Jahre angelegten Akademie ist es, den hochbegabten musikalischen Nachwuchs für die Spitzenorchester auszubilden. Passend zum Beethoven-Jahr führen die Musikerinnen und Musiker der Mendelssohn-Orchesterakademie im April dessen zweites Streichquartett op. 18/1 und die ebenfalls für Streichquartett komponierte Große Fuge in B-Dur op. 133 auf. Dazu erklingt Francis Poulencs Trio für Oboe, Fagott und Klavier, in dem sich Romantik, Neoklassizismus und Moderne die Hand reichen.

Besetzung

Leitung

Mendelssohn-Orchesterakademie