© Tom Schulze
© Andreas Birkigt
© Tom Schulze
© Tom Schulze

Oper

Die Zauberflöte

Wolfgang Amadeus Mozart

Stückinfos

Große Oper in zwei Aufzügen | Text von Emanuel Schikaneder | Spieldauer ca. 3 Stunden | Eine Pause

Beschreibung

Die Zauberflöte ist eine Oper von Mozart.
Es geht um viele wichtige Dinge,
mit denen alle Menschen zu tun haben:

Was ist wichtig im Leben?

Wie ist man ein guter Mensch?

Welche Fragen und Ideen
über das Leben gibt es?

Welche Probleme gibt es?

Welche schönen Dinge gibt es?

Viele Menschen haben diese Fragen.
Darum mögen viele Menschen diese Oper.

Die Planung für die Oper ist von Barbora Horáková.
Sie ist Regisseurin aus Tschechien.

 

Nikolas Nägele
Nikolas Nägele Musikalische Leitung
Ralf Nürnberger
Ralf Nürnberger Inszenierung
Yadegar Asisi
Yadegar Asisi Bühne
Alexander Stessin
Alexander Stessin Einstudierung Chor
Gloria Rehm
Gloria Rehm Königin der Nacht
Julia Sophie Wagner
Julia Sophie Wagner Pamina
Magdalena Hinterdobler
Magdalena Hinterdobler Erste Dame
Kathrin Göring
Kathrin Göring Zweite Dame
Christiane Döcker
Christiane Döcker Dritte Dame
Mirjam Neururer
Mirjam Neururer Papagena
Katharina von Haßel
Katharina von Haßel 2. Knabe
Annika Westlund
Annika Westlund 3. Knabe
Matthias Stier
Matthias Stier Tamino
Jonathan Michie
Jonathan Michie Papageno
Randall Jakobsh
Randall Jakobsh Sarastro
Dan Karlström
Dan Karlström Monostatos
Tuomas Pursio
Tuomas Pursio Sprecher
Alvaro Zambrano
Alvaro Zambrano Ein Priester
Sven Hjörleifsson
Sven Hjörleifsson Erster geharnischter Mann
Jean-Baptiste Mouret
Jean-Baptiste Mouret Zweiter geharnischter Mann