© Tom Schulze

Oper

Die Walküre

Richard Wagner

Restkarten
Stückinfos

Erster Tag des Bühnenfestspiels »Der Ring des Nibelungen« | Text vom Komponisten | Gefördert von Audi | In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln | Spieldauer ca. 5 Stunden | Zwei Pausen

Einführung in deutscher und englischer Sprache

Beschreibung

Dieses Stück zeigen wir öfter
Man nennt das auch: Repertoire.
Das spricht man: Re-per-twar.

Erster Tag vom Bühnenfestspiel Der Ring des Nibelungen.
Gefördert von Audi.

Wotan sagt zu seiner Tochter Brünnhilde:
Du sollst deinen Bruder Siegmund nicht mehr schützen.
Siegmund soll bei einem Kampf sterben.

Aber Brünnhilde will Siegmund weiter schützen.
Darum wird Wotan wütend.
Brünnhilde läuft vor ihm weg.
Aber Wotan kann sie einholen.
Er sagt einen bösen Zauber-Spruch:
Brünnhilde soll für immer auf einem Felsen schlafen.
Um den Felsen herum ist Feuer.
Will eine Person Brünnhilde wecken?
Dann muss die Person erst durch das Feuer gehen.

Brünnhilde hat Siegmund geschützt.
Aber Siegmund stirbt trotzdem bei dem Kampf.
Seine Zwillings-Schwester Sieglinde war bei ihm.
Sieglinde ist schwanger von Siegmund.
Sie hat auch Angst vor Wotan und läuft weg.

Die unterstrichenen Wörter erklären wir in unserem Wörterbuch.
Zum Wörterbuch geht es hier.
Ulf Schirmer
Ulf Schirmer Musikalische Leitung
Rosamund Gilmore
Rosamund Gilmore Inszenierung
Carl Friedrich Oberle
Carl Friedrich Oberle Bühne
Nicola Reichert
Nicola Reichert Kostüme
Michael Röger
Michael Röger Licht
Christian Geltinger
Christian Geltinger Dramaturgie
Elisabet Strid
Elisabet Strid Sieglinde
Allison Oakes
Allison Oakes Brünnhilde
Sandra Maxheimer
Sandra Maxheimer Siegrune
Simon O´Neill
Simon O´Neill Siegmund
Tobias Kehrer
Tobias Kehrer Hunding
Iain Paterson
Iain Paterson Wotan
Ziv Frenkel
Ziv Frenkel Grane