Radoslaw Rydlewski, Anne-Kathrin Fischer © Susann Friedrich
Sebastian Fuchsberger, Radoslaw Rydlewski, Ilia Papandreou  © Susann Friedrich
Radoslaw Rydlewski, Miriam Neururer © Susann Friederich

Musikalische Komödie im Westbad

Die Fledermaus

Johann Strauß

Ausverkauft
Stückinfos

Komische Operette in drei Akten | Text von Carl Haffner und Richard Genée | Spieldauer ca. 2 3/4 Stunden | Eine Pause

Beschreibung

Dieses Stück zeigen wir öfter
Man nennt das auch: Repertoire.
Das spricht man: Re-per-twar.

Komische Operette in 3 Akten.

Eisenstein hat eine Frau.
Seine Frau heißt Rosalinde.
Aber die beiden haben Probleme.
Eisenstein will mal weg von seiner Frau.
Dann muss Eisenstein ins Gefängnis.
Das will er aber nicht.
Darum denkt er sich eine Lüge aus.
Rosalinde wartet nur darauf,
dass Eisenstein nicht da ist.
Sie will sich mit dem Gesangs-Lehrer Alfred treffen.

Das Dienst-Mädchen Adele tut so,
als ob sie eine Künstlerin ist.
Und der Gefängnis-Direktor tut so,
als ob er ein reicher und wichtiger Mann ist.

Beim Ball vom Prinzen Orlofsky merkt man:
Alle Gäste sind nur Lügner.

Die unterstrichenen Wörter erklären wir in unserem Wörterbuch.
Zum Wörterbuch geht es hier.
Stefan Klingele
Stefan Klingele Musikalische Leitung
Volker Vogel
Volker Vogel Inszenierung
Corina Dehne
Corina Dehne Choreografie
Mathias  Drechsler
Mathias Drechsler Choreinstudierung
Lilli Wünscher
Lilli Wünscher Rosalinde
Mirjam  Neururer
Mirjam Neururer Adele
Angela Mehling
Angela Mehling Ida
Kathrin Göring
Kathrin Göring Prinz Orlofsky
Anne-Kathrin Fischer
Anne-Kathrin Fischer Dr. Blind
Peter Bording
Peter Bording Gabriel von Eisenstein
Adam Sanchez
Adam Sanchez Alfred
Justus Seeger
Justus Seeger Frank
Hinrich Horn
Hinrich Horn Dr. Falke
Andreas Rainer
Andreas Rainer Frosch