Häufig gestellte Fragen

Wie vermeide ich Probleme bei der Kreditkartenzahlung?

Die europäischen Richtlinien verändern sich, damit die Online-Kartenzahlung noch sicherer werden. Für ab dem 1. Januar 2021 aufgegebene Bestellungen werden Sie gebeten, sich durch 3D Secure zu verifizieren. Dies wird, je nachdem, welchen Kartentyp Sie nutzen, gekennzeichnet sein (z.Bsp. Visa Secure, Mastercard Identity Check oder American Express SafeKey).

Was muss ich tun?

Sofern Sie es noch nicht gemacht haben, sollten Sie Ihre Karte für 3D Secure freischalten. Die meisten Banken bieten diesen Service online an. Dies können Sie über die Webseite Ihrer Bank herausfinden.

Sollten sie sich schon einmal für 3D Secure registriert oder die Funktion zuvor genutzt haben, dann müssen Sie sich nicht erneut registrieren. Jedoch könnte es sein, dass Ihre Bank einen neuen Bezahlprozess aufsetzt, mit dem die Nutzung verbessert werden soll. Einige Banken haben eine neue Smartphone-App speziell für diesen Zweck designt. Bitte kontaktieren Sie Ihre Bank für mehr Informationen.

Damit Sie sicherstellen, dass Sie für Ihre nächste Bestellung einfach und sicher bezahlen können, empfehlen wir Ihnen, 3D Secure vor Ihrer nächsten Online-Bestellung zu aktivieren.

Wie kann ich bei coronabedingten Vorstellungsausfällen meine Karten zurückgeben?

Selbstverständlich können Sie im Falle coronabedingter Vorstellungsausfälle bereits erworbene Karten gebührenfrei zurückgeben. Abonnenten wird der Wert der Abokarte erstattet. 

Die Rückerstattung Ihrer an Vorverkaufsstellen erworbenen Eintrittskarten kann über die jeweilige Vorverkaufsstelle vollzogen werden. Das Unternehmen CTS Eventim hat hierfür die erforderliche, technische Stornosperre für alle externen Ticketanbieter freigegeben.

Folgende Rückgabemodalitäten können wir Ihnen anbieten:

  • Erstattung per Gutschein im Wert des Kaufpreises (nur per Post möglich)
     
  • Eine Spendenbescheinigung (Wenn Sie auf eine Rückerstattung des Kartenpreises verzichten, helfen Sie uns, die finanziellen Einbußen zu minimieren. Mit der Spende stimmen Sie einer Annahme der Zuwendung durch den Stadtrat der Stadt Leipzig in einer öffentlichen Sitzung zu. Eine Zuwendungsbescheinigung kann nach Zustimmung durch den Stadtrat ausgestellt werden.)
     
  • Erstattung des Eintrittskartenpreises auf ein angegebenes Konto
     

Um die Rückgabe Ihrer Eintrittskarten durchzuführen füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus und senden Sie es per E-Mail oder unterschrieben per Post inklusive der Original-Eintrittskarten an:

E-Mail
service@oper-leipzig.de

Postadresse
Oper Leipzig
Besucherservice
Augustusplatz 12
04109 Leipzig

Bitte beachten Sie, dass die Oper Leipzig keine an Vorverkaufsstellen erworbenen Eintrittskarten umtauschen kann. Bitte wenden Sie sich dazu direkt an die betreffende Vorverkaufsstelle. Vorverkaufsgebühren und anderweitige Kosten wie Reise-, Übernachtungs- und Nebenkosten können durch die Oper Leipzig leider nicht erstattet werden.