Musikalische Komödie

Vikrant Subramanian

Biografie

Geboren in Neu Delhi. Gesangsstudium an der Ecole Normale de Musique de Paris Alfred Cortot als Stipendiat der Neemrana Music Foundation und der französischen Regierung. 2014-16 Mitglied des Internationalen Opernstudios Nürnberg. Seit 2016/17 Ensemblemitglied der Sparte Musiktheater am Stadttheater Bremerhaven. Mit Partien wie Papageno (»Die Zauberflöte«), Belcore (»Der Liebestrank«), Dandini (»La Cenerentola«), Zurga (»Die Perlenfischer«), Osman und Adario (»Les Indes galantes«), Albert (»Werther«), Pantalone/Farfarello (»Die Liebe zu den drei Orangen«), Wilhelm Eisenring (»Biedermann und die Brandstifter«), Dr. Falke (»Die Fledermaus«), Joe Gillis (»Sunset Boulevard«), Payador (Tango-Oper »Maria de Buenos Aires«) sowie den Titelpartien in Tates »The Lodger« und dem Musical »Zorro« Auftritte u.a. in Bremerhaven sowie als Gast an den Wuppertaler Bühnen, der Péniche Opéra, der Opéra de Massy und bei den Festivals »Nuits d’été de Corte« und »Lyrique en Mer«. Im Ensemble der Musikalischen Komödie ab 2020/21 mit Partien wie Sänger in »Spiel mir eine alte Melodie«, Graf Bojazowitsch in »Die Herzogin von Chicago«, Collin in »Madame Pompadour«, Emil Sterneck in »Bretter, die die Welt bedeuten« (Operettenworkshop Junger Dirigenten), Fürst Populescu in »Gräfin Mariza«, Peter der Erste in »Zar und Zimmermann«, Warner Purcell in »Bullets Over Broadway – Das Musical«.

Termine