Overview ensemble

Tyler Clarke

Gesangsstudium am Royal College of Music in London. Stipendiat mehrerer Stiftungen. 2009 Auszeichnung mit dem Preis des Les Azuriales Opera Trust. Mitglied des National Opera Studio in London. Wichtige Impulse durch Dennis O'Neill CBE an der Wales International Academy of Voice und Meisterklassen bei Leo Nucci an der Georg Solti Academy di Bel Canto. Während des Studiums u.a. Lysander in Brittens »A Midsummer Night‘s Dream«, Tamino in »Die Zauberflöte«, Sellem in Strawinskys »The Rake‘s Progress« und Hans in Smetanas »Die verkaufte Braut«. 2. Geharnischter in »Die Zauberflöte« an der Longborough Opera und Italienischer Sänger in Strauss‘ »Capriccio« an der Guildhall School of Music, Liverotto in Donizettis »Lucrezia Borgia« an der English National Opera und Cover für Partien wie den Jungen Matrosen in Martinůs »Julietta«, Kudrjáš in Janáčeks »Katja Kabanowa« und Novice in Brittens »Billy Budd«, an der Opera North Cover für Siébel in Gounods »Faust«, Almaviva in »Il barbiere di Siviglia« an der English National Opera und diverse Partien in der britischen Erstaufführung von Jonathan Harveys »Wagner Dream« an der Welsh National Opera, beim Edinburgh Fringe Festival Lenski in »Eugen Onegin«, Steuermann in »Der fliegende Holländer« und Jaquino in »Fidelio« an der Dorset Festival Opera, mehrfache Zusammenarbeit mit der Nederlandse Reisopera Enschede und der Opéra de Lyon, Junger Seemann und Hirt in »Tristan und Isolde« an der Nederlandse Reisopera, Anthony Hope in Sondheims »Sweeney Todd«, Romeo in Boris Blachers »Romeo und Julia« und Brian in Roland Auzets »Steve V King Different« an der Opéra de Lyon. Konzertauftritte u.a. mit der Philomusica Oxford, dem Royal Philharmonic Orchestra unter Kurt Masur und dem English Chamber Orchestra. An der Oper Leipzig 2016/17: 3. Jude in »Salome«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261