Overview ensemble

Tilmann Unger

Geboren in Villingen. Studium in Freiburg und Würzburg. Ensemblemitglied des Theater Würzburg, dort u.a. als Lenski (»Eugen Onegin«), Pelléas (»Pelléas et Mélisande«), Narraboth (»Salome«) und Barinkay (»Der Zigeunerbaron«). Festengagements am Theater Augsburg sowie am Staatstheater am Gärtnerplatz München, dort u.a. Max (»Der Freischütz«), Hans (»Die verkaufte Braut«), Prinz (»Die Liebe zu den drei Orangen«) und Albert Gregor (»Die Sache Makropoulos«). 2007 Auszeichnung mit dem Kunstförderpreis des Freistaats Bayern. Seitdem freischaffend tätig. Gastspiele u.a. als Parsifal, Erik (»Der fliegende Holländer«), Števa Buryja (»Jenůfa«), Filka Morosow (»Aus einem Totenhaus«), Grigori Otrepjew (»Boris Godunow«), Siegmund (»Die Walküre«), Loge (»Das Rheingold«), Siegfried (»DerRing an einem Abend«), Tambourmajor (»Wozzeck«), Tassilo (»Gräfin Mariza«) und Eisenstein (»Die Fledermaus«) an der Semperoper Dresden, der Staatsoper Hannover, der Oper Graz, den Landestheatern Innsbruck und Linz, der Volksoper Wien, den Staatstheatern Nürnberg, Karlsruhe, Wiesbaden und Mainz sowie u.a. in Münster, Wuppertal, Weimar und Lübeck. Als Konzertsänger u.a. in Beethovens 9. Sinfonie bei den Tiroler Beethoventagen, im Berliner, Hamburger und Wiener Konzerthaus, der Philharmonie am Gasteig München und in Nürnberg. Konzerttourneen mit Operetten wie auch Wagner-Programmen in Kanada, den USA und Asien. An der Oper Leipzig 2016/17: Max in»Der Freischütz«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261