Overview ensemble

Melanie Lang

Geboren in New Mexico/USA. Aufgewachsen in Großbritannien. Studium an der Guildhall School of Music and Drama in London, Bachelor- und Masterabschluss jeweils mit höchster Auszeichnung. Zahlreiche Stipendien und Preise. Ab 2009 im Opernstudio der Deutschen Oper am Rhein, dort u. a. als Annio (»La clemenza di Tito«) und Mercédès (»Carmen«) sowie in der Titelpartie von Ravels »L’Enfant et les sortilèges«. 2010 Wahl zur »Besten Nachwuchssängerin in NRW« durch die Fachpresse. Gastengagements u. a. in Dortmund, Düsseldorf, Innsbruck und Gelsenkirchen, sowie bei den Heidenheimer und Salzburger Festspielen. Seit 2014/15 im Ensemble des Oldenburgischen Staatstheaters, dort u.a. als Fricka (»Die Walküre«, »Das Rheingold«), die Titelpartie in »Carmen« und Tisbe (»La Cenerentola«). Konzertauftritte, zuletzt u.a. mit Mahlers 3. und 2. Sinfonie, Elgars »The Dream of Gerontius« und Mendelssohns »Elias« u.a. in der Tonhalle Düsseldorf, der Kölner Philharmonie, der Royal Albert Hall, dem Barbican Centre, der Wigmore Hall und in der Berliner Philharmonie unter Sir Simon Rattle mit den Berliner Philharmonikern. An der Oper Leipzig 2018/19: Marcellina in »Le nozze di Figaro«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261