Oper

Matthias Stier

Biografie

Geboren in St. Gallen. Studium am Konservatorium G. Verdi in Turin. 2011-19 im Ensemble des Staatstheater Braunschweig, dort u.a. als Don Ottavio (»Don Giovanni«), Duca (»Rigoletto«), Fenton (»Falstaff«), Adam (»Der Vogelhändler«), Tony (»West Side Story«), Tamino (»Die Zauberflöte«), Peter Quint (»The Turn of the Screw«), Walter (»Die Passagierin«), Almaviva (»Il barbiere di Siviglia«), Ferrando (»Così fan tutte«), Alfredo (»La traviata«), Nemorino (»Der Liebestrank«), Jonas (Meyerbeers »Le Prophète«). Gastauftritte u.a. am Teatro Regio in Turin, in Reggio Emilia sowie unter Riccardo Muti beim Ravenna Festival und in Oviedo als Fenton (»Falstaff«). Ab der Spielzeit 2019/20 im Ensemble der Oper Leipzig mit Partien wie Tamino in der Neuinszenierung der »Zauberflöte«, Melot in »Tristan und Isolde«, Monsieur Taupe in »Capriccio«, Nemorino in »Der Liebestrank«, Tenorpartie im Ballett »Johannes-Passion«, Alfredo Germont in »La traviata« und Tenorpartie in »Missa solemnis«.

Termine