Overview ensemble

Manuela Uhl

Gesangsstudium in Salzburg und Zürich. Erste Festengagements in Kiel und Karlsruhe. Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin, dort u.a. als Kaiserin (»Die Frau ohne Schatten«) und Danae (»Die Liebe der Danae«). Seit 2011 freischaffend tätig. Repertoire umfasst Partien wie die Titelpartien in »Salome« und »Daphne«, Marschallin (»Der Rosenkavalier«), Danae (»Die Liebe der Danae«), Senta (»Der fliegende Holländer«), Elsa (»Lohengrin«), Elisabeth und Venus (»Tannhäuser«), Sieglinde (»Die Walküre«), Irene (»Rienzi«), Isabella (»Das Liebesverbot«), Marie/Marietta (»Die tote Stadt«), Prinzessin und Gertraud (Zemlinskys »Der Traumgörge«), Agathe (»Der Freischütz«), Els (Schrekers »Der Schatzgräber«), Violetta (»La Traviata«), Desdemona (»Otello«) und Elisabetta (»Don Carlo«). Gastengagements u.a. am Teatro Real in Madrid, Teatro Colón in Buenos Aires, New National Theatre Tokyo, Königliche Oper Kopenhagen, Ungarische Staatsoper in Budapest, Deutsche Oper Berlin, Nationale Opera in Amsterdam, Korean National Opera in Seoul, Teatro Massimo in Palermo, Teatro San Carlo di Napoli, Teatro dell'Opera di Roma, Bayerische Staatsoper München, Festspiele Baden-Baden, National Theatre Peking, Theater an der Wien, Hamburgische Staatsoper, Opéra national de Montpellier, Opera Hongkong, Oper Taipeh und Staatsoper Stuttgart. Zuletzt als Marschallin in Buenos Aires, Herzogin von Parma (Busonis »Dr. Faust«) und Marie/Marietta (»Die tote Stadt«) an der Semperoper Dresden sowie als Ariane (»Ariane et Barbe-bleue«) an der Oper Graz. Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Christian Thielemann, Riccardo Chailly, Antonio Pappano, Gustavo Dudamel, Kent Nagano, Semyon Bychkov, Simon Rattle und Donald Runnicles. Zahlreiche Aufnahmen auf CD und DVD. An der Oper Leipzig ab 2017/18: Titelpartie in »Salome«, 2018/19 auch Elisabeth in »Tannhäuser«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261