Oper

Liudmila Lokaichuk

Biografie

Gesangsstudium am »Mussorgsky«-Konservatorium in Jekaterinburg. 2016-18 Festengagement am Staatstheater Cottbus. Seit 2019 Ensemblemitglied der Oper Halle. Mit Partien wie Gilda (»Rigoletto«), Rosina (»Der Barbier von Sevilla«), Violetta (»La traviata«), Donna Anna (»Don Giovanni«), Blonde (»Die Entführung aus dem Serail«), Königin der Nacht (»Die Zauberflöte«), Gretel (»Hänsel und Gretel«), Zerbinetta (»Ariadne auf Naxos«), Liudmila (»Ruslan und Liudmila«), Inès (»L’Africaine«), Adele (»Die Fledermaus«) sowie der Titelpartie in »Effi Briest« (UA) Auftritte u.a. am Staatlichen Musiktheater Jekaterinburg, am Theater in Tscheljabinsk sowie beim Festival Kammeroper Schloss Rheinsberg, den Fontane-Festspielen in Neuruppin, den Bergedorfer Musiktagen in Hamburg und bei der Beriner Benefiz-Operngala mit dem Orchester der Deutschen Oper Berlin. An der Oper Leipzig 2020/21: Eine italienische Sängerin in »Capriccio«.