Overview ensemble

Ladislav Elgr

Studium  an der Prager Akademie für Darstellende Künste. Währenddessen Auftritte an Stadttheatern der Tschechischen Republik, u.a. am Nationaltheater Prag. Beim Smetanafestival in Litomyšl Debüt als Jeník (»Die verkaufte Braut«). 2005/06 im Opernstudio des Staatstheaters Nürnberg, 2006-08 im Internationalen Opernstudio der Staatsoper Hamburg. 2008-10 im  Ensemble der Volksoper Wien. Auftritte u.a. als Erik (»Der fliegende Holländer«) und Mahoney (»Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny«) an der De Vlaamse Opera Antwerpen, Piers de Gaveston (UA von »Edward II«) und Albert Gregor (»Věc Makropulos«) an der Deutschen Oper Berlin, Dionysos (»Die Bassariden«) an der Oper Rom, Boris (»Katja Kabanova«) an der Hamburgischen Staatsoper und an der Opéra de Toulon, Prinz (»Rusalka«) in Peking, Leukippos (»Daphne«) an der Semperoper Dresden, Skuratov (»Aus einem Totenhaus«) an der Staatsoper Berlin, Matteo (»Arabella«) an der Oper Köln, Froh und Albert Gregor am Teatro La Fenice in Venedig , beim Janáček-Festival in Brünn in einer Gastproduktion des Theater an der Wien Kudrjáš (»Katja Kabanova«), beim Osterklang Festival Wien 2009 Judas (Birtwistles »The Last Supper«), an der Oper Graz Edwin (»Die Csárdásfürstin«) sowie bei den Wagner-Tagen im Palast der Künste in Budapest als Froh. Außerdem am Aalto-Theater Essen, beim Glyndebourne Festival On Tour, am Grand Théâtre de Genève und am NCPA in Peking. Regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Theater an der Wien. 2017/18 Skuratov (»Aus einem Totenhaus«) an der Opéra de Paris, Bastille und am Royal Opera House Covent Garden, Sergej (»Lady Macbeth von Mzensk«) am Teatro San Carlo in Neapel und Alexey (»Der Spieler«) in Antwerpen. Umfassendes Konzertrepertoire. Auftritte u.a. im Concertgebouw Amsterdam, in der Berliner Philharmonie oder mit den Wiener Philharmonikern unter Pierre Boulez im Wiener Musikverein. An der Oper Leipzig 2018/19: Erik in »Der fliegende Holländer«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261