Oper

Katharina Wagner

Biografie

Geboren in Bayreuth. Studium der Theaterwissenschaften an der Freien Universität Berlin. Gastengagements u. a. am Mainfranken Theater Würzburg (»Der fliegende Holländer«), an der Staatsoper Budapest (»Lohengrin«), am Staatstheater am Gärtnerplatz München (»Der Waffenschmied«), an der Deutschen Oper Berlin (»Il Trittico«), am Staatstheater Mainz (»Madame Butterfly« und »Tiefland«) sowie 2017 am Nationaltheater Prag (»Lohengrin«). Seit 2008 künstlerische Leitung der Bayreuther Festspiele, zunächst zusammen mit ihrer Halbschwester Eva Wagner-Pasquier, seit 2015 künstlerische Gesamtleitung. Inszenierungen bei den Bayreuther Festspielen: »Die Meistersinger von Nürnberg« (2007) und »Tristan und Isolde« (2015). Honorarprofessorin für Regie an der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« in Berlin. Auszeichnungen mit dem »B. Z. - Kulturpreis« und dem »Kulturpreis Bayern« ausgezeichnet. An der Oper Leipzig 2020/21: »Lohengrin«.