Overview ensemble

Jürgen Müller

Geboren in Madgeburg. Studium an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy «in Leipzig. Zunächst Festengagements in Gera und Leipzig mit Partien im lyrischen Fach. 2000 Wechsel ins dramatische Fach mit Engagement als Siegfried im »Ring des Nibelungen« (Regie: Christine Mielitz, Musikalische Leitung: Kirill Petrenko) in Meiningen. Ab 2002 Ensemblemitglied an der Komischen Oper Berlin, dort u.a. als Florestan (»Fidelio«), Sergej (Schostakowitschs »Lady Macbeth von Mzensk«) und in den Titelpartien in Brittens »Peter Grimes« und Zemlinskys »Der Zwerg«. 2004-11 freischaffend tätig. Ab 2011 im Ensemble des Nationaltheaters Mannheim, dort u.a. erneut als Siegfried (Regie: Achim Freyer, Musikalische Leitung: Dan Ettinger). Anschließend ab 2013 an der Semperoper Dresden, u.a. als Alwa (»Lulu«), Herodes (»Salome«), Eisenstein (»Die Fledermaus«). Gastauftritte u.a. an der Staatsoper Hamburg, an der Berliner Staatsoper als Mefistofele (Busonis »Doktor Faust«) unter Daniel Barenboim, an der Oper Stuttgart, der Bayerischen Staatsoper, der Oper Dortmund, als Stolzing (»Die Meistersinger«) in Sydney unter Simone Young, als Siegfried bei den Festspielen in Erl, in der Titelpartie in »Parsifal« im Concertgebouw Amsterdam, in Helsinki, Toulon, an der Wiener Volksoper und in Graz. Regelmäßiger Gast am Staatstheater Nürnberg, an der Oper Köln und am Aalto-Theater Essen. Seit der Spielzeit 2018/19 erneut im Ensemble der Semperoper Dresden. An der Oper Leipzig 2018/19: Aegisth in »Elektra«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261