Overview ensemble

Jean-Philippe Dury

geboren in Paris. Ausbildung an der Ballettschule der Opéra National de Paris. Übernahme in das Corps de Ballet. Tänzer in Choreografien u. a. von Edward Lock, Jean-Claude Gallotta, Laura Scozzi, Maurice Béjart, Pina Bausch, Mats Ek, William Forsythe und Jirˇí Kylián. Gewinner zahlreicher Preise. 2003 /04 Gastvertrag beim Les Ballets de Monte Carlo. Daraufhin Rückkehr als Solist ans Ballett der Opéra de Paris. 2007 Principal Dancer in der Compania Nacional de Danza. 2008 Einladung für ein Jahr als Solist zum Grands Ballets Canadiens. Eigene Choreografien für das Ballett der Opéra de Paris am Amphithéâtre Bastille: »Fardo« (1999), »Mémoires Oubliées« (2001), »Háblame« (2003) und »Les Jardins du Silence« (2006). 2013 Gründung der Truppe »The Elephant in the Black Box«, dort Künstlerischer Leiter und Chefchoreograf. 2013 Auszeichnung beim Talent Festival Madrid für seine Choreografie »CEL Black Days«. An der Oper Leipzig 2015 /16 Choreografie für den Ballettabend »Französische Chansons« im Spiegelzelt. 2016/17 neu: choreografische Uraufführung »Der Nussknacker«.

Upcoming events

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261