Oper

Jean-Baptiste Mouret

Biografie

Geboren in Compiegnes, Gesangsstudium an der Guildhall School of Music and Drama London und der HMT Leipzig. 2013 Mitglied des Opernstudios der Opera Lyon. Gastengagements an der Deutschen Oper Berlin, der Opera Nomade, der Académie Lyrique, der British Youth Opera und der HMT Leipzig mit Partien wie Fiorello (»Il barbiere di Siviglia«), Pistola (»Falstaff«), Großinquisitor (Peter Maxwell Daviesʼ »Komilitonen«), Herodes (Alessandro Stradellas »San Giovanni Battista«), Adonis (John Blows »Venus und Adonis«) und der Alte (Reimanns »LʼInvisible«). Ab 2017/18 Ensemblemitglied an der Oper Leipzig, hier u.a. Plutone in »Au revoir, Euridice«, Eustache in »Der Rebell des Königs (Cinq-Mars)«. In der Spielzeit 2019/20 Sciarrone in »Tosca«, José Castro in »La fanciulla del West«, Graf Ceprano in »Rigoletto«, Alcindoro in »La bohème«, Micha in »Die verkaufte Braut«, Zweiter geharnischter Mann in der Neuinszenierung »Die Zauberflöte«, Zuniga in »Carmen«, Dottore Grenvil in » La traviata«. Neu 2020/21: 4. Brab. Edler in »Lohengrin«, Vater in »Hänsel und Gretel mobil«.

Termine