Oper

Jean-Baptiste Mouret

Biografie

Gesangsstudium am Conservatoire Saint-Maur-des-Fossés in Paris bei Prof. Yves Sotin und an der Guildhall School of Music and Drama London bei Prof. David Pollard. Derzeit Masterstudium Operngesang an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig bei Prof. Jeanette Favarro-Reuter. Meisterkurse bei Mitsuko Shirai, Markus Hadula, Jeanette Favarro-Reuter und Phillip Moll. Auftritte u.a. als Sprecher und Zweiter Geharnischter (»Die Zauberflöte«) und Lautsprecher (Viktor Ullmanns »Der Kaiser von Atlantis«) an der Oper Lyon, Fiorello (»Il barbiere di Siviglia«) an der Opera Nomade, Pistola (»Falstaff«) an der Académie Lyrique, Bartolo (»Le nozze di Figaro«) und A Mongolian Soldier (Judith Weirs »A Night at the chinese Opera«) an der British Youth Opera, Ersatzsänger für Theseus (Brittens »A Midsummer Night’s Dream«) an der Guildhall School of Music and Drama, sowie Alexander und Großinquisitor (Peter Maxwelll Davies‘ »Komilitonen«), Herodes (Alessandro Stradellas »San Giovanni Battista«) und Adonis (John Blows »Venus und Adonis«) an der HMT Leipzig. Ab 2017/18 Ensemblemitglied an der Oper Leipzig, hier u.a. Plutone im Ligeti-Projekt »Au revoir, Euridice«, Eustache in »Der Rebell des Königs (Cinq-Mars)«. In der Spielzeit 2019/20 Sciarrone in »Tosca«, José Castro in »La fanciulla del West«, Graf Ceprano in »Rigoletto«, Alcindoro in »La Bohème«, Micha in »Die verkaufte Braut«. Neu: Zweiter geharnischter Mann in der Neuinszenierung »Die Zauberflöte«, Der Haushofmeister in »Capriccio«, Zuniga in »Carmen«, Dottore Grenvil in » La Traviata«.

Termine