Overview ensemble

Hans-Georg Pachmann

Geboren in Thüringen. Gesangsstudium an der Leipziger Musikhochschule »Felix Mendelssohn Bartholdy«.1984 Ping in »Turandot« u.a. am Theater Stralsund und am Stadttheater Nordhausen. Es folgen Tommi in »Anni Get Your Gun«, Masetto in »Don Giovanni«, Robert in »Das Feuerwerk«, Freddy Eynsford-Hill in »My Fair Lady«, Vicomte Cascada in »Die lustige Witwe«, Calicot in »Madame Pompadour« am Hans-Otto-Theater in Potsdam sowie Baby John in »West Side Story« am Metropol-Theater Berlin. 1992 Barnaby Tucker in »Hello, Dolly!« am Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen, 1993 Agenor und Theramenes in Milhauds »Les Opéras-minute« sowie Höllenpeter in der Uraufführung »Die grüne Gans« am Kellertheater der Oper  Leipzig. 1994 Riff-Raff in »Rocky Horror Show« am Theater Nauendörfchen Leipzig, 1996 Seni »Die Wallenstein-Trilogie« bei den Schlossfestspielen Ettlingen, Titelrolle in »Jedermann« sowie 1997 Chus in »Die Sündflut« in der Theaterkompanie Leipzig. Seit 1992 verstärkt eigene Regiearbeiten: »Funny Money« am Stadt Theater Zeitz, die 20er Jahre Revue »Mir ist heut so nach Tamerlan« am Kurtheater Bad Honnef (2002) sowie »Widerstand und Ergebung« für die Theaterkompanie Leipzig (2006). Am Musicaltheater Dresden Zaza in »La Cage aux Folles« und Mark in »A Star is Born«. 2013 Gründer des Musikfestes »Schönburger Herbst«. 2014 Direktor Knauer in »Die Feuerzangenbowle« an der Comödie Dresden. Seit 2010 Dozent für Schauspiel an der Tanz- und Kunstakademie Leipzig. Ab 2014/15 an der Oper Leipzig: Officer Krupke in »West Side Story«. An der Musikalischen Komödie Kurt Weill in »LoveMusik« und Hermann Schlönzke in »Hape Kerkelings Kein Pardon – Das Musical«. 2017/18 neu: Lord Savage und Poole in »Jekyll & Hyde«.

Upcoming events

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261