Oper

Gabriele Jaenecke

Biografie

geboren in Kassel. Studium der Fachrichtungen Bühnenbild und Kostüm bei Prof. Rudolf Heinrich an der Akademie der Bildenden Künste in München. Langjährige Assistenzzeit bei Prof. Jürgen Rose. Seit 1979 als selbstständige Bühnen- und Kostümbildnerin für Oper, Ballett, Schauspiel und Film tätig, u.a. an der Bayerischen Staatsoper München »Die lustigen Weiber von Windsor« (Regie: Beauvais), »Boris Godunow« (Regie: Schaaf), an der Kirow-Oper St. Petersburg »Die Hochzeit des Figaro« (Regie: Coleman); Zusammenarbeit mit Andreas Homoki: »Madama Butterfly« in Essen, »Der Wildschütz« in Köln, »Simone Boccanegra« in Freiburg. Seit 1992 Lehraufträge an den Hochschulen »Ernst Busch« und »Hanns Eisler« in Berlin. An der Oper Leipzig 2019/20 Kostüme zu »La Traviata«