Oper

Enrico Calesso

Biografie

Geboren in Treviso/Italien. Klavierstudium bei Anna Colonna Romano am Konservatorium in Venedig. Parallel Philosophiestudium. Dann Dirigierstudium bei Uroš Lajovic an der Universität Wien, Abschluss mit Auszeichnung und Würdigungspreis. 2008-11 musikalische Leitung der Oper Klosterneuburg. 2007-10 Kapellmeister am Theater Erfurt. 2010 Erster Kapellmeister am Mainfranken Theater Würzburg. 2011 dort Ernennung zum Generalmusikdirektor. Seit 2015/16 regelmäßig als Gast am Teatro La Fenice in Venedig, zuletzt mit zwei Produktionen von »La Traviata«. 2016/17 musikalische Leitung der Neuproduktion von »Don Giovanni« am Landestheater Linz. Am Mainfranken Theater Würzburg in den letzten Jahren u.a. Leitung der Neuproduktionen von »Tristan und Isolde«, »Lohengrin«, »Salome«, »Wozzeck«, »The Rake’s Progress«, »Madama Butterfly«, »Carmen«, »Otello«, »Macbeth«, »Les Huguenots« und »Nixon in China«. 2018/19 dort »La Bohéme«, »Ariadne auf Naxos« und »Götterdämmerung« sowie Debüt mit »La Traviata« an der Oper in Florenz. Dirigate u.a. bei den Wiener Symphonikern, dem Bruckner Orchester Linz, dem Orchestra Filarmonica del Teatro La Fenice, dem Radio Symphonie-Orchester Wien und den Berner Symphonikern. An der Oper Leipzig 2021/22: Dirigat von »La Traviata«.