Oper

Camilla Nylund

Biografie

Geboren in Vaasa/Finnland. Studium bei Eva Illes und am Mozarteum in Salzburg. Festengagements an der Staatsoper Hannover und an der Semperoper Dresden. Mit Partien wie Elisabeth (»Tannhäuser«), Elsa (»Lohengrin«), Eva (»Die Meistersinger von Nürnberg«), Sieglinde (»Die Walküre«), Senta (»Der fliegende Holländer«), Die Feldmarschallin (»Der Rosenkavalier«), Die Kaiserin (»Frau ohne Schatten«), Chrysothemis (»Elektra«) sowie den Titelpartien in »Arabella«, »Salome« und »Ariadne auf Naxos« Auftritte u.a. an der Wiener Staatsoper, der Bayerischen Staatsoper München, Metropolitan Opera New York, Mailänder Scala, Pariser Bastille, den Staatsopern in Hamburg und Berlin, der Deutschen Oper Berlin, bei den Bayreuther und den Salzburger Festspielen sowie in Barcelona, Valencia, Zürich, Helsinki, Köln, Frankfurt, Amsterdam, Tokio und San Francisco. 2019 Ernennung zur Wiener Kammersängerin. 2008 Ernennung zur Kammersängerin durch die Semperoper Dresden. An der Oper Leipzig 2020/21: Die Gräfin Madeleine in »Capriccio«.