Overview ensemble

Artur Mateusz Garbas

Geboren in Strzelce Opolskie (Groß Strehlitz) in Polen. Seit 2015 Bachelorstudium Gesang an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden bei Prof. Hendrikje Wangemann. Meisterkurse u.a. bei Prof. Silvana Bazzoni-Bartoli, Prof. Marek Rzepka und Herrn Lucas Meachum. Förderpreis der Walter und Charlotte Hamel-Stiftung beim 45. Bundeswettbewerb Gesang in Berlin 2016 in der Kategorie Junior. Mehrfachpreisträger beim 52. Internationalen Antonín-Dvořák-Wettbewerb 2017 in Karlovy Vary, u. a. 2. Hauptpreis Kategorie Junior, Preis für die die beste Interpretation einer Mozartarie, Preis des Staatstheaters Prag und der Gustav Mahler-Gesellschaft. Deutschlandstipendium der Musikhochschule Dresden 2018-19. CD-Aufnahme mit der Schlesischen Philharmonie für das Plattenlabel DUX. Konzertauftritte u.a. in der Schlesischen Philharmonie in Katowice, der Oppelner Philharmonie, in der Breslauer Jahrhunderthalle und 2018 im Rahmen des Mahler Jihlava Festival. Kürzlich in der Opernproduktion der Dresdner Musikhochschule als Don Alfonso (»Così fan tutte«) und 2019 an der Nationaloper Prag als Leandre (»L’amour des trois oranges«). An der Oper Leipzig 2017/18: De Brienne in »Cinq Mars«, Kappadozier in »Salome«. 2018/19 neu: Billy Jackrabbit in »La fanciulla del West«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261