Oper

Annika Gerhards

Biografie

Gesangsstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main. Preisträgerin u.a. des Bruno Frey-Musikpreises, des Bundeswettbewerbs Gesang sowie mehrfach des  Händel-Preises der Stadt Karlsruhe. 2013 bei Thomas Quasthoffs Wettbewerb »Das Lied« Förderpreis als größtes Nachwuchstalent. 2013-16 Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper. Repertoire umfasst u.a. Adele (»Die Fledermaus«), Susanna (»Le nozze di Figaro«), Marzelline (»Fidelio«), Gretel (»Hänsel und Gretel«), Pamina (»Die Zauberflöte«), Kunigunde (»Candide«), Waldvogel (»Siegfried«), 1. Waldelfe (»Rusalka«), Berta (»Il barbiere di Siviglia«) und die Titelpartie in Lortzings »Undine«. Gastauftritte u.a. an der Komischen Oper Berlin, Theater Gießen, Oper Köln und Staatsoperette Dresden. An der Oper Leipzig 2019/20: Fiakermilli in »Arabella«.