Overview ensemble

Anika Paulick

Bachelorstudium an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig bei Elvira Dreßen. Derzeit Masterstudium Operngesang bei Prof. Caroline Stein. An der HMT Leipzig Rollen wie Ottilie (»Im Weißen Rössl«), Gretchen (»Der Wildschütz«), Primadonna assoluta (Tom Johnsons »Riemannoper«). In der Spielzeit 2014/15 festes Ensemblemitglied am Staatstheater Cottbus, dort Manja (»Gräfin Mariza«), Papagena (»Die Zauberflöte«), 5. Magd (»Elektra«), Frost (Wolfgang Hockes »Sechse kommen durch die Welt«), Stella (»Hoffmanns Erzählungen«), Inès (»La Favorite«) bei der Spielplanpräsentation im Branitzer Park und Solistin in Konzerten (u.a. Rutters »Requiem«). Seitdem Gast am Staatstheater Cottbus. Dezember 2015 Sandmännchen und Taumännchen (»Hänsel und Gretel«) an der Oper Halle. 2012 Hannchen (»Der Vetter aus Dingsda«) unter Howard Arman. Solistin beim ClassicOpenAir auf dem Berliner Gendarmenmarkt, beim Leipziger Operettenball und bei Konzerten in Rom, Wien, Berlin, Danzig, Brügge, Erfurt, Dresden und Leipzig. Förderpreis des Vereins »Junge Stimmen«  bei der 1. Internationalen Sängerakademie in Torgau 2013. 2016 Bayreuth-Stipendiatin des Richard-Wagner-Verbandes Leipzig. An der Oper Leipzig seit 2012/13: Page (»Rigoletto«), 2. Knabe (»Die Zauberflöte«), Waldgeist (»Dornröschen«), 1. Adelige Waise (»Der Rosenkavalier«), Vertraute (»Elektra«). 2016/17 neu: 1. Knabe (»Die Zauberflöte«).

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261