Musikalische Komödie

Andreas Rainer

Biografie

Geboren in Wien, Mitglied der Wiener Sängerknaben. Studierte zu­nächst Fagott an der Wiener Musikhochschule, anschließend Gesang. Weiterführende Studien am Konservatorium der Stadt Wien. Mitwirkung in Produktionen der Kloster­neu­burger Festspiele, der Neuen Oper Wien, bei den Wiener Festwochen (»Alcina«, in Koproduk­tion mit dem Züricher Opernhaus) und am Wiener Konzerthaus. Schauspiel­engagements bei den Stockauer Sommerfestspielen und im Wiener Theater der Jugend. Seit 2000 Ensemblemitglied der Musikalischen Komödie u.a. mit Partien wie Boni in »Csárdásfürstin«, Algernon Moncrieff in »Mein Freund Bunbury«, Dr. Blind in »Fleder­maus«, Freddy in »My Fair Lady«, Brenner im »Waffen­schmied«. Partien 2021/22 u.a. Max Garber in »Lend me a Tenor!«, Loge und Mime in »Der Ring für Kinder«, Chip in »On the Town«, Pirelli in »Sweeney Todd«, Baron Koloman Zsupán in »Gräfin Mariza«. Neu: Philly Kaps in »Die Juxheirat«, Eichwald in »Die Kinokönigin«, Johann Schickseneder in »Jettchen Gebert« (Operettenworkshop Junger Dirigenten), Bill Snibson in »Me and my Girl«.

Termine