Overview ensemble

Alvaro Zambrano

Gesangsstudium an der Pontificia Universidad Catolica de Chile bei Ahlke Scheffelt, 2009-12 an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg bei Prof. Reginaldo Pinheiro. Auftritte kürzlich als Prunier (»La Rondine«) an der Deutschen Oper Berlin und mit dem Münchner Rundfunkorchester am Prinzregententheater, als Albazar (»Il turco in Italia«) an der Bergen National Opera und als Mengone (Haydns »Lo speziale«) in Amsterdam, Rotterdam, Barcelona, Köln und Zürich mit dem Kölner Kammerorchester, als Alexis in einer konzertanten Aufführung von Giordanos »Siberia« neben Sonya Yoncheva mit dem Orchestre National Montpellier unter Domingo Hindoyan. 2012-16 Ensemblemitglied an der Deutschen Oper Berlin, dort u.a. als Tamino (»Die Zauberflöte«), Nemorino (»L’elisir d‘amore«), Fenton (»Falstaff«), Gastone (»La Traviata«) und Beppe (»Pagliacci«). 2010 in Brittens »The Beggar’s Opera« in Konstanz und 2012 Debüt als Tamino in Saragossa/Spanien. Als Konzertsänger u.a. am Theater Freiburg, in Padua und Granada. An der Oper Leipzig als Tamino in »Die Zauberflöte«, Der Prinz in »Lulu«. 2018/19 neu: Passant / Tier 3 / Zwerg Edi in »Schneewittchen«.

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261