Oper

Wagner ist ...

Meine Gedanken zu dem Komponisten

von Thomas J. Mayer Wednesday 29.06.2022

Thomas J. Mayer

Studium der Geschichte, Germanistik, Philosophie und Musikpädagogik, danach Gesangsunterricht an der Staatlichen Musikhochschule Köln. Erste Engagements an den Theatern Regensburg, Rostock und Darmstadt. 2004-06 Ensem­blemitglied am Theater Basel, 2006/07 am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Debüts an der Bayerischen Staats­oper sowie an der Mailänder Scala. 2008-10 festes Ensemblemitglied an der Hamburgischen Staatsoper. Gastengagements u.a. am Aalto-Theater Essen, Opernhaus Köln, Vlaamse Opera Antwerpen, Théâtre de la Monnaie Brüssel, Deutsche Oper und Staatsoper Berlin, Opéra National de Paris, Wiener Staatsoper und bei den Salzburger und Bayreuther Festspielen. Partien wie Amfortas (»Parsifal«), Telramund (»Lohengrin«), Posa (»Don Carlo«) sowie den Titelpartien in »Don Giovanni« und »Wozzeck«. An der Oper Leipzig Wotan (»Das Rheingold« konzertant), Titelpartie in »Der fliegende Holländer«, Mandryka in »Arabella«, Barak in »Die Frau ohne Schatten«, ab 2017 Wotan in »Die Walküre«.