© Kirsten Nijhof
© Kirsten Nijhof
© Kirsten Nijhof
© Kirsten Nijhof
© Kirsten Nijhof

Musikalische Komödie

Samstag 28.05.2022 | 19:00 Uhr | Musikalische Komödie

Zar und Zimmermann

Albert Lortzing

Stückinfos

Komische Oper in drei Aufzügen | Text vom Komponisten | Spieldauer ca. 2 1/2 Stunden | Eine Pause

Beschreibung

Albert Lortzing ist der erklärte Liebling der deutschen Spieloper. Bei der Leipziger Uraufführung 1837 spielte er selbst den Peter Iwanow. Hier bekam er zwar schlechte Presse, doch andere Städte machten »Zar und Zimmermann« bald zum Kassenschlager. Für den Regisseur Dominik Wilgenbus und seinen Bühnenbildner Udo Vollmer bildet die flandrische Malerei die Quelle der optischen Inspiration.
»Wilgenbus gelang es vortrefflich, dafür zu sorgen, dass die altvertrauten Genrebilder gehörig aus dem Rahmen fallen. Überdies ist alles in diesem abwechslungsreichen, bewegungsfreudigen Genrebilderreigen bis ins letzte Detail stimmig arrangiert. Alles steckt voller Überraschungen und versteckten Bedeutungen. Es wimmelt von gelungenen Einfällen, von denen der slapstikartige, komische Holzschuhtanz und die fabelhaft bewegungssicheren und munter vorgetragenen Chorszenen sicher besondere Höhepunkte sind.«
 (Leipzig Almanach)

Stefan Klingele
Stefan Klingele Musikalische Leitung
Mirko Mahr
Mirko Mahr Choreografie
Mathias  Drechsler
Mathias Drechsler Choreinstudierung
Mirjam Neururer
Mirjam Neururer Marie
Anne-Kathrin Fischer
Anne-Kathrin Fischer Witwe Browe
Vikrant Subramanian
Vikrant Subramanian Peter der Erste
Jeffery Krueger
Jeffery Krueger Peter Iwanow
Milko Milev
Milko Milev van Bett
Justus Seeger
Justus Seeger Admiral Lefort
Michael Raschle
Michael Raschle Lord Syndham
Adam Sanchez
Adam Sanchez Marquis v. Chateauneuf