Leipziger Ballett

Terra - Eine Leipziger Ballett-Gala

Mario Schröder

Ticket kaufen

Beschreibung

Von Zeit zu Zeit tut es doch gut, einen Schritt zurückzutreten und innezuhalten, mal einen Perspektivwechsel vorzunehmen, sich von außen zu betrachten. Was war, was ist, was kommt – drei Fragestellungen, die Mario Schröder in seiner zehnjährigen Tätigkeit als Ballettdirektor und Chefchoreograf des Leipziger Balletts immer wieder bewegten. Und so betitelt er die festliche Tanzgala des Leipziger Balletts auch nicht von ungefähr mit »Terra«: Denn »Terra« bezeichnet im Lateinischen nicht nur unseren Planeten, sondern ist gleichzeitig auch der Name eines Satelliten, der am 18. Dezember 1999 von der us-amerikanischen Luft- und Raumfahrtbehörde nasa zur Erforschung des Erdballs ins All geschickt wurde. In nur 98 Minuten umläuft der Be-obachtungssatellit die Erde und umkreist unsere Welt damit täglich gleich mehrfach. 

Beobachtung und Reflexion, Rückblick und Vorschau, Erdung und der neugierige Blick hinaus prägen auch die Arbeit Mario Schröders am Leipziger Ballett. Und so präsentiert sich die Company bei der »Terra«-Gala in all ihrer Bandbreite. Das Leipziger Ballett zeigt Höhepunkte seines vielfältigen Repertoires. Neben Ausschnitten aus aktuellen Balletten wie den Tschaikowski-Balletten oder der »Johannes-Passion«, stehen auch Auszüge aus früheren Produktionen wie »Chaplin« oder dem »Mozart Requiem« auf dem Programm. Dabei reicht das Spektrum von verschiedenen choreografischen Handschriften über das klassische Ballettrepertoire bis hin zum zeitgenössischen Tanz.

Besetzung

Leitung

Choreografie Mario Schröder, Leipziger Ballett

Mario Schröder
Mario Schröder Choreografie