Vincent Wolfsteiner

Biografie

Geboren in München. Studium am New England Conservatory in Boston. Debüt als Rodolfo (»La bohème«) an der Granite State Opera in New Hampshire. Festengagements am Volkstheater Rostock, am Staatstheater Nürnberg und an der Oper Frankfurt. Mit Partien wie Siegfried, Siegmund und Loge (»Der Ring des Nibelungen«), Herodes (»Salome«), Bacchus (»Ariadne auf Naxos«), Aegisth (»Elektra«), Florestan (»Fidelio«), Hüon (»Oberon«), Tambourmajor (»Wozzeck«), Filka Morozov (»Aus einem Totenhaus«), Offizier (»Cardillac«), Calaf (»Turandot«), Maurizio (»Adriana Lecouvreur«) und den Titelpartien in »Lohengrin«, »Peter Grimes« und »Otello« Auftritte u.a. an der Staatsoper Unter den Linden, Wiener Staatsoper, Bayerische Staatsoper, Theater an der Wien, Staatsoper Hannover, Komische Oper Berlin, Anhaltisches Staatstheater Dessau, Theater Gera/Altenburg, Theater Freiburg, Staatstheater Darmstadt, Oldenburgisches Staatstheater sowie bei den Bayreuther Festspielen, den Opernfestspielen Heidenheim und in den USA. An der Oper Leipzig 2021/22: Erik in »Der fliegende Holländer«.