Tommaso Graiff

Biografie

Studium in Klavier, Kammermusik und Musikwissenschaft am am Conservatorio F.A.Bonporti in Trento (Italien) und an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn-Bartholdy Leipzig, sowie Klassische Philologie an der Universität Leipzig. Zahlreiche Klavier- und Kammermusikmeisterkurse u.a. von Phillip Moll, Robert Levin, Wolfgang Manz, Matthias Kirschnereit, Olivier Gardon, Sofya Gulyak und Pietro de Maria. Im Sommer 2018 war er Stipendiat der Europäischen Akademie für Musik und darstellende Kunst Palazzo Ricci. Auftritte im europäischen Raum sowohl solistisch als auch in diversen Kammermusikbesetzungen. Regelmäßig zu Gast bei renommierten Konzertreihen wie im Mendelssohnhaus Leipzig, dem Sala Filarmonica di Trento, dem Valceno Festival, dem Chiese Corti e Cortili di Valsamoggia und beim Förderverein für Neue Musik Heidenheim.
Seit 2019 Dozent für Korrepetition an der Internationalen Sängerakademie in Torgau. Aktives Mitglied des Musikernetzes »Donatori di Musica« mit regelmäßigen Auftritten in onkologischen Tageskliniken. Auf deutschem Boden ist er im sozialen Bereich als Stipendiat des Vereins »Yehudi Menuhin Live Music Now« tätig.