Musikalische Komödie

Tobias Pfülb

Biografie

Geboren in München. Erster Gesangsunterricht beim Tölzer Knabenchor. Studium an der Hochschule für Musik in München. Meisterklassen bei William Cochran, Dieter Schweikart, Bodo Schwanbeck, Michael Rhodes, Nicolai Ghiaurov und Bonaldo Giaiotti. Konzertsänger bei Konzerten und Tourneen in ganz Europa, gleichzeitig bis 2002 Lehrbeauftragter für Gesang an der pädagogischen Fakultät der Universität Augsburg. 2003–07 Ensemblemitglied der Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld-Mönchengladbach. Seit 2007 freischaffend tätig.  Gastauftritte u.a. am Theater an der Rott Eggenfelden, am Stadttheater Koblenz, am Theater Hagen, an den Landesbühnen Sachsen, am Staatstheater Oldenburg, am Theater Aachen, am Theater Plauen-Zwickau, am Landestheater Neustrelitz, an den städtischen Bühnen Gera, dem Landestheater Altenburg, dem Südthüringischen Staatstheater Meiningen, dem Pfalztheater Kaiserslautern, dem Theater Görlitz-Zittau, dem Staatstheater Augsburg, bei den Schlossfestspielen des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin, den Opernfestspielen Heidenheim, den Festspielen Oper Schenkenberg sowie den Carl-Orff-Festspielen Andechs. An der Musikalischen Komödie 2021/22: van Bett in »Zar und Zimmermann«.