Paolo Bordogna

Biografie

Studium an der Internationalen Akademie Desenzano und der Accademia Rossiniana in Pesaro. Langjährige Zusammenarbeit mit dem Rossini Opera Festival. Zu Gast u.a. am Teatro alla Scala, der Opéra National de Paris, der Wiener Staatsoper, der Bayerischen Staatsoper, dem Teatro Real de Madrid, der Washington National Opera, dem Sydney Opera House, dem Teatro Regio in Turin oder der Houston Grand Opera. Partien u.a. Don Magnifico in »La Cenerentola«, Leporello in »Don Giovanni«, Fabrizio in »La Gazza Iadra«, Bartolo in »Il barbiere di Siviglia«, Dulcamara und Belcore in »L’elisir d‘amore«, Titelpartie in »Don Pasquale« sowie Don Alfonso in »Così fan tutte«. An der Oper Leipzig in der Spielzeit 2021/22: Don Magnifico in »La Cenerentola«.