Zum Ensemble

Olena Tokar

Geboren in der Ukraine. 2002-06 Gesangsstudium am Kunst- und Kulturkolleg in Lugansk (Ukraine), weiter an der Nationalen Tschaikowski-Akademie in Kiew und an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig bei Prof. Regina Werner. Gewinnerin zahlreicher Wettbewerbe, u.a. des Internationalen Gesangswettbewerbs in Sankt Petersburg 2007, des Grand Prix beim Borys Romanovich Hmyria-Wettbewerb Kiew 2008, des Lortzing-Wettbewerbs Leipzig 2012 sowie des ARD-Musikwettbewerbs 2012. Im selben Jahr war sie Finalistin beim Gesangswettbewerb Francisco Viñas in Barcelona, 2013 Teilnehmerin des Young Singer Projects der Salzburger Festspiele sowie Finalistin beim Wettbewerb BBC Singer of the World. 2013 wurde sie in die Fernsehsendung »Stars von morgen« eingeladen, wo sie zusammen mit Rolando Villazon das Duett »Brindisi« aus Verdis »La Traviata« sang. Lieder- und Arienabende u.a. im Münchner Gasteig, in der Tonhalle Zürich, in der Staatsphilharmonie St. Petersburg, in der Schlosskirche Mannheim, im Münchner Prinzregententheater sowie im Leipziger Bundesverwaltungsgericht. 2016 Debüt an der Semperoper Dresden als Marguerite in »Faust«. Im Ensemble der Oper Leipzig seit 2010/11. Partien 2018 /19 u. a. Pamina in »Die Zauberflöte«, Titelpartie in »Rusalka«, Gretel in »Hänsel und Gretel«, Sopran-Partie im Ballett »Johannes-Passion«, 3. Norn in »Götterdämmerung«, Liù in »Turandot«, Sopran-Partie im Ballett »Johannes-Passion«, 5. Magd in »Elektra«. Neu: Sophie in »Der Rosenkavalier«, Violetta in »La Traviata«, Micaëla in »Carmen« und Marie in »Die verkaufte Braut«.

Nächste Termine

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261