Lyn Williams

Biografie

Lyn Williams AM (Trägerin des Ordens ‘Member of the Order of Australia’) ist Australiens führende künstlerische Leiterin von Chören für junge Sänger und die Gründerin dreier Ensembles auf Weltniveau: dem Sydney Children’s Choir in 1989, Gondwana Voices in 1997, und dem Gondwana Indigenous Children’s Choir in 2008. Ihre außergewöhnliche Fähigkeit, mit jungen Musikanten zu arbeiten, ist weltweit für die Arbeit auf hoher künstlerischen Qualität und bahnbrechender Innovation anerkannt. Lyns Leidenschaft für die Artistik von jungen SängerInnen hat den Kinderchor als Werkzeug zur kraftvollen musikalischen Ausdrucksform etabliert.

Dank ihrer inspirierender Führung ist die Gondwana Choirs Organisation enorm gewachsen, und umfasst momentan 500 SängerInnen in 22 Ensembles des Sydney Children’s Choir, 300 SängerInnen in den fünf Gondwana National Choirs, Gondwana Composer School and Conducting Academy, und dem Gondwana Indigenous Children’s Choir.

Vor kurzem hat Lyn den Gondwana Indigenous Children’s Choir (‘Marliya’) in dem hochgelobten Programm ‘Spinifex Gum’ geleitet. Das Werk wurde bei dem Adelaide Festival (März 2018) und dem Sydney Festival (Januar 2019) präsentiert. In dem Projekt, das Resultat einer langfristigen Kollaboration mit dem Sänger/Songwriter Felix Riebl, geht es um das Leben in der Pilbara Region im Nordwesten Australiens.

Lyn hat die Mehrheit der professionellen Orchester Australiens dirigiert, und hat als musikalische Leiterin für bedeutende Veranstaltungen wie die  Melbourne Commonwealth Games 2006 fungiert. Sie ist häufig als Gastdirigentin gefragt und arbeitet regelmäßig mit weltweiten Chören von jungen SängerInnen. In 2018 hat sie ein Seminar über Australische Musik bei Europa Cantat in Tallinn präsentiert und wird in 2020 einen Vortrag bei dem World Symposium on Choral Music halten.

In März 2017 wurde Lyn der renommierte Australia Council for the Arts Don Banks Music Award for outstanding and sustained contribution to music in Australia, als Anerkennung ihres Lebenswerkes als künstlerische Leiterin und Gründerin von Gondwana Choirs, verliehen. In 2019 wurde Lyn für ihren Beitrag zur künstlerischen Welt mit dem Orden ‘Member of die Order of Australia’ ausgezeichnet.