Lidia Baich

Biografie

Geboren in St. Petersburg. Studium bei Prof. Boris Kuschnir in Wien. Auftritte an den großen Konzertsälen und Festivals der Welt. Tourneen durch Europa, Asien, Südamerika, USA, Südafrika, Russland und Indien. Zusammenarbeit mit Orchestern wie New York Philharmonic, St. Petersburg Philharmonic, Tokyo Philharmonic, NHK Orchestra, Berliner Symphoniker, Orchester des Bayrischen Rundfunks, Wiener Symphoniker, Orchestre Nationale de France, Orchestra Arturo Toscanini, Malaysia Philharmonic oder Camerata Salzburg sowie mit Opernsängerinnen und -sängern wie Elīna Garanča, Erwin Schrott oder ihrem Mann Andreas Schager an der Berliner und Wiener Staatsoper. Auch als Kammermusikerin tätig. Jurorin bei renommierten Violinwettbewerben wie dem Menuhin- oder dem Eurovisions-Wettbewerb. Professur an der Musik und Kunst Universität Wien. An der Oper Leipzig 2021/22: Violinsolistin in »Faszination Wagner«.