Zum Ensemble

Justus Seeger

Geboren in Krefeld am Niederrhein. Gesangsstudium an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf bei Prof. Konrad Jarnot, 2015 Bachelorabschluss. Derzeit Masterstudium an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz. Seit 2016/17 Mitglied im neugegründeten oberösterreichischen Opernstudio des Landestheaters Linz. 2016 Preisträger der Kammeroper Schloss Rheinsberg und der 27. Sommerakademie der Academia Vocalis Wörgl. Oktober 2015 Debüt am Theater Krefeld und Mönchengladbach. Sommer 2015 bei der jungen Oper Schloss Weikersheim als Figaro (»Le nozze di Figaro«) unter der Leitung von Bruno Weil. Ehemaliges Mitglied der Accademia di Montegral und Akteur der Tiroler Festspiele Erl unter Gustav Kuhn. 2017 als Chris Kelvin (Michael Obsts »Solaris«) am Landestheater Linz. Außerdem als Buonafede (Haydns »Il Mondo della Luna«), König Peter vom Reiche Popo (Zeisls »Leonce und Lena«) und als 2. Soldat (»Salome«). 2017/18 am Landestheater Linz u. a. als Marullo (»Rigoletto«), Thisandro (Cavallis »La Rosinda«) sowie Don Alfonso (»Così fan tutte«). Sommer 2018 Debüt an der Bühne Baden als Puffke (Millöckers »Der Bettelstudent«). In Hochschulproduktionen als Manolo (de Fallas »La vida breve«), Marco (»Gianni Schicchi«), Rimbaud (»Le Comte Ory«), Dick und Mr. Easter (»Street Scene«), Melisso (»Alcina«) und Dr. Falke (»Die Fledermaus«). Als Konzertsänger u.a. mit den Passionen von Bach und Händel, Messen von Haydn und Mozart sowie Oratorien von Mendelssohn. Ab der Spielzeit 2018/19 im Ensemble der Musikalischen Komödie. Hier:  Robert in »Das Feuerwerk«, Benjamin Lloyd in »Die Herzogin von Chicago«, Maurepas in »Madame Pompadour«, Pitkin in »On the Town«, Erzähler in »Paddington Bär« und Dr. Falke in »Die Fledermaus«.

Nächste Termine

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261