Julian Freibott

Biografie

Geboren in Ebern. Mitglied der Regensburger Domspatzen . Zweifacher 1. Preisträger beim Bundeswettbewerb »Jugend musiziert«. Musik- und Gesangsstudium an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes, des Richard Wagner Verbands Regensburg und der Internationalen Sommerakademie des Mozarteum Salzburg. Zunächst Ensemblemitglied der Pocket-Opera Nürnberg und der Kammeroper München. Seit 2017 Ensemblemitglied des Theater Erfurt. Sein Repertoire umfasst Partien wie Tamino (»Die Zauberflöte«), Belmonte (»Die Entführung aus dem Serail«), Ernesto (»Don Pasquale«), Camille du Rosillon (»Die Lustige Witwe«), Oronte (»Alcina«) und der Titelpartie in »Le Comte Ory«. Gastauftritte u.a. am Münchner Gärtnerplatztheater. An der Musikalischen Komödie im Westbad 2019/20: Philippe in »Neumond«.