Gloria Rehm

Biografie

Gesangsstudium in Berlin. Zunächst im Ensemble der Oper Köln, 2018/19 im Ensemble des Hessischen Staatstheater Wiesbaden. Repertoire umfasst u.a. Kunigunde (»Candide«), Adele (»Die Fledermaus«), Gilda (»Rigoletto«), Konstanze und Blonde (»Die Entführung aus dem Serail«), Despina (»Così fan tutte«), Musetta (»La Bohème«), Norina (»Don Pasquale«), Adina (»Der Liebestrank«), Marie (»Die Soldaten«), dafür Auszeichnung mit dem Deutschen Theaterpreis »Faust«, Lauretta (»Il trittico«), Fiakermilli (»Arabella«), Ännchen (»Der Freischütz«) und Zerbinetta (»Ariadne auf Naxos«). Gastauftritte u.a. an der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf, Nationaltheater Taipei, Bayerische Staatsoper München, Volksoper Wien, Semperoper Dresden, Oper Frankfurt und beim Heidelberger Frühling. An der Oper Leipzig 2019/20: Königin der Nacht in »Die Zauberflöte«.