Zum Ensemble

Giedrė Šlekytė

Geboren in Vilnius/Litauen. Ausbildung am Nationalen Mikalojus Konstantinas Čiurlionis Kunstgymnasium. Dirigierstudium an der Kunstuniversität Graz und an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig und der Züricher Hochschule der Künste. Meisterkurse u.a. bei Bernard Haitink, Ricardo Muti und Nicolás Pasquet. Gastdirigate u.a. beim Royal Stockholm Philharmonic, Tonkünstlerorchester Niederösterreich, Orchestre Philharmonique de Luxembourg, RTV Slovenia Symphonie Orchester, Orchester der Komischen Oper Berlin, MDR Leipzig, Göteborgs Symfoniker, Duisburger Philharmoniker, Tiroler Sinfonieorchester Innsbruck, Münchner Symphoniker, Norrlands Opera Symphony Orchestra, St. Christopher Chamber Orchestra Litauen, Bochumer Symphoniker, Theater Basel (»Die Zauberflöte«), Staatsorchester und Oper Mainz (»Perelà«). Ab 2016/17 1. Kapellmeisterin am Stadttheater Klagenfurt, dort u.a. »Die Entführung aus dem Serail«, »La Traviata« und »Don Giovanni«. Zukünftige Engagements u.a. beim Uppsala Chamber Orchestra, Bruckner Orchester Linz, Staatskapelle Dresden, Recreation Graz und an der Oper Zürich. 2013 2. Preis beim Internationalen Dirigierwettbewerb Solon Michaelides in Zypern und 2. Preis beim MDR Auswahldirigieren der Mitteldeutschen Hochschulen. 2015 Nominierung für den Young Conductors Award der Salzburger Festspiele und Preisträgerin des Internationalen Malko-Dirigentenwettbewerbs. An der Oper Leipzig musikalische Leitung von »Knusper, knusper, knäuschen …«. Neu in der Spielzeit 2017 /18: Musikalische Leitung »Schwanensee«.

Nächste Termine

  • Sparkasse Leipzig

Ticket-Hotline:

+49 (0)341 – 12 61 261